Erleben Sie unsere Stone Gallery

In Allianz mit

Küchendesign aus Patagonia Original

Dass dieser Naturstein auf Grund seiner spektakulären Optik gefragt ist, lässt sich sicher nachvollziehen. In einem Rahmen und in taubenblauen Unterschränken eingelassen, erzeugt diese Küchenzeile, mit ihrer markanten und in Struktur zueinander ausgerichteten Rückwand, eine puristische Anmutung eines Dioramas.

Der wohl schönste Pegmatit Brasiliens

Bei dem hier zur Ausführung gekommenen Naturstein handelt es sich um ein in Brasilien gebrochener Pegmatit. Das Gestein von magmatischer Zusammensetzung besteht vornehmlich aus Quarz, Glimmer und Feldspat und weist eine der Gesteinsart Granit ähnliche Zusammensetzung auf. Aus diesem Grund ist der Naturstein Patagonia ein sehr robustes und säureunempfindliches Material und damit ideal für stark beanspruchte Flächen geeignet. Die sehr markanten, weiß-beigen und bisweilen dunkeln Gemengteile entstanden durch Restschmelzen des umliegenden Gesteins, wobei diese miteinander verschmolzen.

Von der Stone Gallery in die heimische Küche

Wie immer beginnt die Auswahl des Wunschmaterials in unserer hauseigenen Stone Gallery. Dort vermitteln wir unseren Kunden ein Erlebnis auf einer Fläche von über 1.000 m², bestaunt werden handselektierte Gesteine in höchster Qualität und Reinheit, in einer noch nie da gewesenen Darbietung für Naturstein.

Die hier ausgewählten Unmassplatten hatten eine Größe von 280 x 176 x 2 cm. Die Küche wurde mit einer auf Gehrung gestellten Abkantung ausgeführt, daher wirkt die Sichtkante nicht zwei sondern vier Zentimeter dick. Die Sichtfläche der Küche, also sowohl die Küchenarbeitsplatte als auch die Rückwand, sind in Politur ausgeführt. Im linken Bereich der Küchenfläche ist ein Kochfeld eingelassen, dessen Ausschnitt mit einem Stufenfalz ausgefräst ist, um eine flächenbündige Auflage zu erzeugen. Rechts ist ein Unterbaubecken eingearbeitet, das in auf der Unterseite der Platte eingefräste Sacklöcher und darin eingeklebte Gewindehülsen verschraubt worden ist. Zusätzlich wurde das Becken an die Arbeitsplatte elastisch verfugt. Die Sichtflächen der Schnittkante sind gefast und wie die gesamte Oberfläche poliert.

Danksagung

Wir bedanken und herzlich bei dieser Kundin dafür, dass sie ihr Vertrauen in unsere Leistung und damit in die Mitarbeiter unseres Unternehmens gelegt hat. Lesen Sie außerdem in Kürze in der neuesten Ausgabe des STEIN Magazins über die Hintergründe dieser modernen Küche. Ein herzliches Dankeschön insbesondere dafür, dass wir mit diesem Projekt das Titelblatt besetzen durften.

Projektinformation

Kunde Privat
Design Huber Naturstein
Fotografie Andreas Acktun
Material Gesteinsart Herkunft Stärke Oberfläche Verarbeitung / Einsatzort
Patagonia Pegmatit Brasilien 20mm Polished Arbeitsfläche, Verkleidung in Massivoptik

Patagonia Pegmatit

zum Material

OBEN